Stacks Image 1642

Zelte

Seit 20 Jahren entwickeln wir einzigartige, neuartige und leichte
Bambuskonstruktionen - ästhetische Zelte für verschiedenste Anlässe und
Veranstaltungen wie: Feste, Konzerte, Hochzeiten etc.

Anfragen richten sie an: Anna Kalberer und Peedy Evacic

Bei diesem neuen Gitterwerk von Anna Kalberer bildet die komplexe Geometrie sich überschneidender Bambusbogen den Reiz
und die Schönheit dieser Konstruktion. In der Längsrichtung sowie seitlich addierbar.

Auf das filigrane ParlaTent 01 (zerstört durch "Lothar" 1999) folgte das ParlaTent 02. Ein geschlossenes Zelt mit 130m2 Grundfläche
für Veranstaltungen und Feste.

Auch das etwas kleinere PartyTent eignet sich als freistehender Schirm mit 50m2 überdachter Fläche, oder als geschlossenes Zelt
(70m2) für viele aussergewöhnliche, festliche Anlässe.


Hochästhetisch, leicht und kostengünstig sind die l00m2 grossen Bambuszelte. Sie erinnern an Wüstenzelte. Sie sind seitlich offen,
oder mit Schilfmatten geschlossen. Ebenso die 6-eckigen Pavillons

Die faszinierenden Weidenpassagen 2.00-4.00m breit prägen als Eingänge seit vielen Jahren das SFINKS-Festival in Antwerpen
und das Africa-Festival in Würzburg und  viele weitere anspruchsvolle Veranstaltungen und Anlässe.

Diese erste Bambuskonstruktion von Anna Kalberer bildet über einem Oktagon von 6.00m Durchmesser eine polyedrisch-kristalline Kuppel.
Sie wird gerne als Kiosk, Café, Bar u.ä. genutzt.


Dieses Tuareg Wüstenzelt von Dorothea Kalb-Brenek ist den "Schwarzen Zelten" der nordafrikanischen Nomaden nachempfunden.
Aussen schwarz - Innen bunt überspannt es eine Fläche von 7.00 x 7.00m.

Diese Stabwerk Konstruktion von Petra Evacic aus 210 verschieden langen Bambusstäben bildet eine harmonische Kuppel von 9.20m Durchmesser und 67 m2 Grundfläche.

Stacks Image 1601
Stacks Image 1603
Stacks Image 1608
Stacks Image 1610
Stacks Image 1615
Stacks Image 1617
Stacks Image 1622
Stacks Image 1624